Gemüse, Salate

Zweierlei Salat vom Granatapfel

Für mich gehören Karotten und Äpfel genauso in den Herbst wie Kürbis und Maronen. Geht es euch da auch so?

Da eine liebe Freundin von mir heute Geburtstag hat und mich gebeten hat, einen Salat zu machen,

war ich die ganze letzte Woche auf der Suche nach Salatrezepten, die lecker schmecken und nicht ganz so gewöhnlich sind wie Nudelsalat, Kartoffelsalat und Co.
Ich wurde fündig und war total gespannt, wie diese Kombination schmeckt, vor allem, weil sie sich etwas ungewöhnlich anhört. Habt ihr schon einmal von Gurkensalat mit Granatapfel oder Karotten-Ingwer-Salat gehört? Das müsst ihr unbedingt ausprobieren.
Granatäpfel kannte ich bis jetzt nur im Obstsalat oder als Saft aber in einem Gurkensalat?
Ich bin gespannt, was das Geburtstagskind zu dieser Kombination sagt, mir hat es super geschmeckt und ich finde, dass diese Rezepte beide absolut herbsttauglich sind.
Hier kommen die Rezepte.

„Gurkensalat mit Granatapfel“
Zutaten (für eine große Schüssel)
2 Salatgurken
1 Granatapfel
1 Bund Dill
1 Becher saure Sahne
150g Naturjoghurt
Pfeffer
Salz
einen Schuss Weißweinessig
Zubereitung
Die Gurke schälen und in feine Scheiben hobeln. Anschließend in eine Schüssel geben, salzen und etwas stehen lassen.
Nach ca. 15 Minuten, die Gurkenscheiben ausdrücken und das Gurkenwasser abgießen.
Nun in einer separaten Schüssel den Joghurt, die saure Sahne, Essig, Pfeffer und Salz verrühren und ggf. noch einmal nachwürzen.
Dill waschen, fein hacken und in die Salatsoße geben.
Zum Schluss den Granatapfel schälen und die Kerne herauslösen, zu den Gurken geben und mit der Soße vermengen.

„Karotten-Ingwer-Salat mit Granatapfel“
Zutaten
4-5 größere Karotten
1 Granatapfel
2 süße mittelgroße Äpfel
etwas Zitronensaft
1 kleines Stück Ingwer
Pfeffer
Salz 
1 Schuss Apfelsaft

Zubereitung

Die Karotten schälen und in eine Schüssel raspeln. Den Apfel waschen, ebenfalls in die Schüssel raspeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Anschließend den Ingwer schälen, fein reiben und zusammen mit den herausgelösten Granatapfelkernen und dem Schuss Apfelsaft in die Schüssel geben.
Alles miteinander vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.