Allgemein, Fisch, Gemüse

Zoodles di mare

Juhu, endlich ist die Sonne wieder da und es herrschen wieder angenehme und warme Temperaturen, sodass es mich sofort nach draußen zieht. Nach einem wunderschönen und sonnigen Wochenende, das ich mit meinen beiden Freundinnen in Koblenz verbracht habe, freue ich mic natürlich umso mehr, dass auch die neue Woche mit Sonnenschein und Sommerstimmung beginnt.

Glücklicherweise habe ich momentan noch Semesterferien und muss zum Glück nicht in  die Uni fahren, sodass ich auch etwas von diesem schönen Wetter habe. Zwar heißt das nicht, dass ich auf der faulen Haut liegen kann und die Ferienstimmung genießen kann (arbeiten und Hausarbeiten schreiben muss ich leider trotzdem), die Arbeit erledigt sich aber viel schneller und angenehmer, wenn das Wetter schön ist. Geht es euch da ähnlich?

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, esse ich bei warmen Temperaturen und sommerlichem Wetter sehr gerne leichte Gerichte. Meistens müssen diese dann schnell gehen, denn ich möchte an solchen Tagen wirklich nicht lange in der Küche stehen und schon gar nicht lange abspülen müssen. Normalerweise esse ich im Sommer total gerne Salate und das in allen Variationen. Damit das aber auf Dauer nicht zu eintönig wird, musste ein bisschen Abwechslung auf den Tisch. Vom letzten Einkauf hatte ich noch Zucchini zu Hause und auch in meinem Gefrierfach fanden sich noch ein paar Meeresfrüchte. Ich bin ein absoluter Meeresfrüchtefan und esse sie wirklich sehr gerne. So musste ich auch nicht lange überlegen, was es zu Essen geben würde, denn ich finde, dass sich Zoodles mit den Meeresfrüchten super gut auf dem Teller machen.

Wer kein Fan von Tomatensoßen ist oder wem dies einfach zu langweilig ist, kann dieses Gericht auch sehr gut mit einer Weißweinsoße zubereiten. Wie steht ihr zu Meeresfrüchten? Top oder eher flop? 😉

Nun wünsche ich euch einen schönen, sonnigen Tag und hoffe, ihr könnt die Sonne etwas genießen.

Zoodles di Mare
Serves 2
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 2 grüne Zucchinis
  2. 1 Karotte
  3. 1 rote Zwiebel
  4. einen Schuss Rotwein
  5. 150-200g Meeresfrüchte
  6. 1 Dose gestückelte Tomaten
  7. Pfeffer
  8. Salz
  9. Chiliflocken
  10. etwas Gemüsebrühe
  11. 1 TL Ajvar
Instructions
  1. Zunächst die Zwiebel Schälen und in etwas Olivenöl glasig dünsten.
  2. Währenddessen die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenfalls zu der Zwiebel in den Topf geben.
  3. Nun die Meeresfrüchte hinzufügen, mit etwas Rotwein ablöschen und mit den gestückelten Tomaten auffüllen. Alles kurz köcheln lassen und währenddessen die Zoodles zubereiten.
  4. Hierfür die Zucchinis waschen und mit einem Spiralschneider in Spaghettis schneiden. In einem Abtropfsieb (Nudelsieb) auffangen und beiseite stellen.
  5. Nun die Soße mit den Gewürzen abschmecken und die Loddels für 1-2 Minuten in der Soße köcheln.
Carinas Food Blog https://www.carinas-food-blog.de/