Fleisch, Suppen

Süßkartoffel-Ingwer-Suppe

Neues Jahr, neue Rezepte! 

Na, wie sieht es mit euren guten Vorsätzen für das neue Jahr aus? Haltet ihr euch brav dran oder habt ihr sie schon über Board geworfen?
Bei mir hält es sich noch in Grenzen. Ich habe mir unter anderem vorgenommen, mich nicht stressen zu lassen und mich weniger zu ärgern. Das klappt leider nur bedingt. Ein weiterer Vorsatz betrifft meine Lieblingsbeschäftigung, das Kochen und meinen Foodblog. Ich möchte nämlich weiterhin neue und leckere Rezepte ausprobieren und sie mit euch teilen.

Gestern hatte meine Schwester Geburtstag und diesmal habe ich ihr keinen Kuchen gebacken, sondern habe sie zu mir nach Hause eingeladen und ihr ein kleines Geburtstagsessen gekocht. Es scheint geschmeckt zu haben, denn hinterher war alles ratzeputz aufgegessen.
Als Vorspeise habe ich eine Süßkartoffel-Ingwer Suppe gekocht, die für meinen Geschmack super lecker war. Ich bin und bleibe eben ein Suppenkasper.
Mit Süßkartoffeln habe ich ehrlich gesagt noch nie gekocht und war wirklich begeistert vom Ergebnis. Sie kochen wesentlich schneller als normale Kartoffeln und schmecken leicht süßlich. Sie harmonieren sehr gut mit Ingwer und erinnern eher an Kürbis als an Kartoffeln.
Da meine Schwester und ihre Kids absolute Brot-Fans sind, gab es ein Ciabatta Brot als „Suppenbegleiter“.
Weiter ging es im „Geburtstagsmenu“ mit fruchtigen Hähnchenspießen, die ich schon einmal auf meinem Blog gepostet habe. Als Beilage entschied ich mich diesmal für Nudeln mit Tomatensoße und einen kleinen gemischten Salat.
Das Essen hat sich optimal als Resteverwertung geeignet, denn ich hatte noch Fleisch und Gemüse von unserem Raclette-Essen übrig. Am Ende des Abends war somit mein Kühlschrank wieder leer und alle satt und zufrieden.

Hier kommt das Suppenrezept.


„Süßkartoffel-Ingwer-Suppe“

Zutaten

  • Möhren
  • Zwiebel
  • haselnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 200 ml Brühe
  • 200 ml Milch
  • 100 g Mais
     
    Zubereitung
    1. Möhren und Zwiebel schälen, klein schneiden. Ingwer schälen und hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse darin andünsten. Süßkartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Zugeben und mitdünsten.

    2. Mit Brühe ab­löschen, ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mais bis auf etwas zugeben, kurz mit erhitzen. Suppe stückig pürieren. So viel Milch zugeben, bis die Konsistenz stimmt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Mais anrichten.
     
    Guten Appetit!