Allgemein, Gemüse, Salate

Salat mit Spargel, Erdbeeren und Rhabarber 

Wow! Was war das für ein tolles Wochenende? Bei diesen sommerlichen Temperaturen geht mir als absolutes Sommerkind das Herz auf! Ich verbringe dann so viel Zeit wie möglich draußen und vergesse sogar für einen Moment meine Examensarbeit.

Nun geht es aber mit großen Schritten dem Abgabetermin entgegen und ich komme endlich wieder dazu, etwas mehr zu kochen und zu bloggen. 

Schon die ganze Zeit hatte ich Lust auf Spargel, wollte aber den immer noch relativ saftigen Preis nicht bezahlen. Gestern beim Einkaufen lachten mich dann super saftige Erdbeeren an und such grüner Spargel war im Angebot. Als ich dann noch frischen Rhabarber entdeckte, wusste ich sofort, was es zum Abendessen geben würde.

Glücklicherweise liebt mein Bruder Rhabarber, allerdings ist er kein Salatfan. Daher gab es für mich einen frischen und sommerlichen Salat, getoppt mit Spargeln, Erdbeeren und Rhabarber. Leute, das müsst ihr ausprobieren! Bisher habe ich Rhabarber auch nur in der süßen Variante als Kompott, im Joghurt, im Kuchen oder im Crumble gegessen. Zusammen mit Knoblauch und etwas Cassisessig abgelöscht, schmeckt er aber auch herzhaft super lecker! 

Habt ihr Rhabarber schon einmal herzhaft gegessen? Bietet sich ja eigentlich an, denn genau genommen zählt der Rhabarber zum Gemüse. Schade, dass die Rhabarberzeit schon bald wieder vorbei ist. Deshalb nutze ich das aus und backe noch einmal einen Rhabarberkuchen und verarbeite den Rest des Rhabarbers zu Kompott. 

Heute gibt es aber zuerst einen frischen und leckeren Salat. Hier kommt das Rezept:


„Salat mit Spargel, Erdbeeren und Rhabarber“

Zutaten
1 Stange Rhabarber
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
1 Schuss Cassisessig
verschiedene Blattsalate nach Bedarf (Kopfsalat, Spinat, Lollo Rosso etc.)
ca. 6 Stangen grüner Spargel
4 kleine Erdbeeren
für das Dressing
Olivenöl
etwas Cassisessig
etwas Balsamico
eine Prise Salz
eine Prise Zucker
einen Spritzer Zitronensaft

Zubereitung 

Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Spargel und den Rhabarber ebenfalls schälen, beides in grobe Stücke schneiden und gemeinsam mit den Zwiebeln und dem Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten. Mit Cassisessig ablöschen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und zur Seite stellen.

Die Blattsalate und die Erdbeeren waschen. Nun die Blattsalate in mundgerechte Stücke zerteilen und die Erdbeeren vom Grün befreien und in Scheiben schneiden. Nun aus den Zutaten für das Dressing ein Dressing zubereiten und über den Salat geben. Mit dem Spargel-Rhabarber-Gemüse servieren.