Kuchen/Gebäck

Saftiger Glühweinkuchen

Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Lieben mit leckerem Essen und guten Gesprächen.

Mein Weihnachten war wirklich schön und zum ersten Mal seit 5 Jahren konnten meine Geschwister und ich (fast) alle zusammen Heiligabend verbringen. Leider war meine kleine Schwester auch in diesem Jahr nicht mit dabei, doch das ist eine andere Geschichte.

Nachdem ich in den Tagen vor Weihnachten ziemlich viele Plätzchen gebacken habe, hatte ich über Weihnachten nicht wirklich Lust, etwas zu backen. Mit dem Start in die neue Woche hat sich das jedoch schlagartig geändert und so habe ich mich gestern wieder in die Küche gestellt und meine Rührstäbe geschwungen. Von der letzten Weihnachtsfeier mit meinen lieben Freundinnen war nämlich noch Glühwein übrig, den wir vor lauter Backen gar nicht getrunken haben (ehrlich gesagt war es auch einfach viel zu warm). Somit beschloss ich, einen leckeren und schokoladigen Glühweinkuchen zu backen, der schön würzig und saftig schmecken sollte.

Dabei herausgekommen ist ein wirklich leckerer und saftiger Kuchen, der schon während des Backens einen tollen Duft in meiner Wohnung verbreitete. Geschmacklich ist er wirklich super und schmeckt schön intensiv nach Schokolade, Glühwein und Zimt.

Seid ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Kuchen für euer Silvesterbuffet? Ich kann euch diesen Kuchen nur wärmstens empfehlen und da die Temperaturen ja im Laufe der Woche etwas nach unten gehen sollen, schmeckt der Glühwein im Kuchen gleich doppelt so gut und sorgt für innere Wärme.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund und feiert schön.

Hier kommt das Rezept.


„Saftiger Glühweinkuchen“

Zutaten

300g Mehl
250g Butter
250g Zucker (ich habe nur 150g verwendet)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
4 Eier
300ml Rotwein (ich habe einen Dornfelder verwendet)
2 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
2 TL Kakao
70g Rosinen
100g dunkle Schokolade (geraspelt)

Zubereitung
Zunächst die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Dann das Mehl und das Backpulver nach und nach hinzugeben und mit dem Rotwein zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss die Gewürze und den Kakao in die Schüssel geben und gemeinsam mit den Rosinen und der dunklen Schokolade vermengen. Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).