Kuchen/Gebäck

Saftiger Birnen-Schoko-Kuchen

Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Adventswochenende und seid bei diesem Sturm da draußen nicht weggeflogen. An diesem Wochenende haben ja zahlreiche Weihnachtsmärkte eröffnet und somit wurde nun offiziell dieVorweihnachtszeit eingeläutet. Ich bin immer noch nicht so wirklich in Weihnachtsstimmung, denn ich habe das Gefühl, dass man sich überall immer früher auf Weihnachten einstellt. Im August muss ich wirklich noch keine Plätzchen und Lebkuchen
essen und vor dem 1. Dezember fange ich auch mit meiner Weihnachtsbäckerei nicht an. Wie gut, dass morgen also der Dezember beginnt und das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet werden kann.

Habt ihr einen Adventskalender? Ich habe mir, wie auch im letzten Jahr, gemeinsam mit meinem Bruder einen Rubellos-Adventskalender gekauft. Wer weiß, vielleicht haben wir ja Glück und gewinnen etwas 😉

Auch ihr sollt nicht mit leeren Händen in die Vorweihnachtszeit starten, denn ich habe eine Überraschung für euch. Morgen startet ein Do-it-yourself Blogger-Adventskalender, bei dem ich mitwirken durfte. Ich verberge mich mit meinem Beitrag hinter dem 11. Türchen und würde mich freuen, wenn ihr dabei seid und die Türchen öffnet – es sind tolle Überraschungen dahinter.

Natürlich habe ich auch am Wochenende wieder die Rührstäbe geschwungen und etwas leckeres gebacken. Meine liebe Freundin und ich haben schon seit ein paar Wochen unglaublich Lust auf Birnen. Daher müssen bei jedem Einkauf mindestens 1-2 Birnen in den Korb wandern. Da ich ja für das Wochenende sehr gerne einen Kuchen backe, gab es dieses Wochenende natürlich auch einen. Diesmal entschied ich mich für einen saftigen Birnen-Schokokuchen, der mit weihnachtlichen Gewürzen und einer nussigen Note abgerundet wurde.

Nun wünsche ich euch aber einen guten Start in den Dezember und die Vorweihnachtszeit und viel Freude beim Ausprobieren.

Hier kommt das Rezept.


„Saftiger Birnen-Schokokuchen“

Zutaten

2 Birnen

150g brauner Zucker
50g normaler Zucker
200g Mehl
200g gemahlene Mandeln
380g Butter
1 TL Backpulver
6 Eier
1 TL Zimt
1 TL Nelken

Zubereitung

Zunächst die Eier mit der Butter und dem braune Zucker verquirlen, nach und nach das Mehl mit dem Backpulver hinzufügen und die Mandeln unterrühren. Sollte der Teig etwas zu fest werden, einfach einen Schuss Milch untermischen. Nun die Gewürze hinzugeben und verrühren.

Die Birnen waschen, mit Zucker bestreuen und in Würfel schneiden.
Nun eine Springform fetten, die Hälfte des Teigs in die Form geben und mit einem Teil der Birnen und der Schokolade bedecken. Anschließend den Rest des Teigs über die Birnen geben und erneut mit dem Rest der Birnen und der Schokolade bedecken.

Den Kuchen bei 180° Ober- und Unterhitze für ca. 40-45 Minuten backen.