Aufläufe

Rucki-Zucki-Nudelauflauf

Wer kennt das nicht? Man kommt nach Hause, ist müde, kaputt und hat einen Bärenhunger. Jetzt noch in die Küche stellen und etwas aufwendiges Kochen? Beim Blick in den Kühlschrank fällt einem erst einmal auf, dass so gut wie gar nichts da ist und man zu allem Überfluss auch noch Einkaufen muss. Da es mir ziemlich oft genau so ergeht, bin ich immer wieder auf der Suche nach einfachen und schnellen Rezepten, die nicht viele Zutaten benötigen.
Eines dieser Rezepte möchte ich gerne mit euch teilen, denn es hat mir sehr gut geschmeckt und ist wirklich kinderleicht gekocht.
Man benötigt lediglich Nudeln, Cocktailtomaten, etwas Sahne und Mozzarella. Natürlich muss man das Ganze dann noch würzen und Abschmecken aber Gewürze dürfte man ja eigentlich immer im Haus haben.
Wenn ihr also Lust auf ein schnelles und leckeres Gericht habt, dann probiert doch einfach meinen Rucki-Zucki-Nudelauflauf aus.

Hier kommt das Rezept.


„Rucki-Zucki-Nudelauflauf“

Zutaten (für 2-3 Personen)
250g Spirelli Nudeln (ich hatte Tricolore)
n.B. eine kleine rote Zwiebel
Cocktailtomaten (ca. 10 Stück)
1 Becher Sahne
1 Kugel Mozzarella
etwas Gemüsebrühe
Pfeffer
Salz
Tomatenmark
n.B. Basilikum

Zubereitung
Zunächst werden die Nudeln in etwas Salzwasser für ca. 4-5 Minuten gekocht. Währenddessen schneidet man die Zwiebel in feine Würfel, wäscht und halbiert die Tomaten und schneidet den Mozzarella in Scheiben.
Die Zwiebeln werden anschließend in etwas Olivenöl angeschwitzt und mit 250ml Gemüsebrühe abgelöscht. Nun rührt man etwas Tomatenmark unter und dreht den Herd auf kleinste Stufe zurück. Die Sahne wird zum Schluss dazugegeben und mit etwas Pfeffer, Salz und ggf. Kräutern abgeschmeckt.
Nach 5 Minuten gibt man die Nudeln in eine Auflaufform, gießt die Soße über die Nudeln und bedeckt das Ganze mit den Tomatenhälften und dem Mozzarella.
Nun kommt alles bei ca. 180° Ober- und Unterhitze für 20 Minuten in den Ofen.
Dazu schmeckt übrigens ein kleiner Salat sehr gut, den man, wenn es der Kühlschrankinhalt hergibt, wunderbar in der Zwischenzeit zubereiten kann.

Guten Appetit!