Produkttest

Produkttest: McVitie’s

Die englische Küche ist ja nicht gerade berühmt für ihre köstlichen Gerichte. So graust es viele bei dem Gedanken an Shepherd’s Pie oder Yorkshire Pudding und auch bei den Snacks, Süßigkeiten oder Desserts denkt man eher an „Essigchips“ oder „Bread Pudding“. Natürlich gibt es auch Gerichte, die sehr lecker sind, denn nicht alles an der englischen Küche ist schlecht.
Im Bereich der Süßigkeiten durfte ich neulich sehr leckere englische Kekse testen, die es nun auch hier in Deutschland auf dem Markt gibt und in England bereits sehr beliebt sind. Hergestellt werden die leckeren Kekse von der Firma McVitie’s, die ich zuvor gar nicht kannte, bei meinem nächsten Einkauf aber einmal auf sie achten werde.
Die Briten lieben ja ihre Haferflocken im Porridge und ich muss sagen, dass auch ich ab und zu ganz gerne Porridge esse. Besonders im Winter ist ein warmes Frühstück super lecker! Hier gibt es Haferflocken aber in Form von Keksen, die zusätzlich noch mit Schokolade umhüllt sind.
Ich kann euch sagen, diese Kekse sind extrem gut! Mein kleiner Bruder fand sie sogar so lecker, dass er eine Packung vor mir versteckte und alleine futterte, sodass ich gar keine Chance hatte, etwas abzubekommen.
Die leckeren Kekse gibt es in den Geschmacksrichtungen Original, Milk Chocolate, Dark Chocolate, Chocolate Caramels, HobNobs (Haferflocken) und HobNobs Milk Chocolate.
Meine persönliche Lieblingssorte ist Dark Chocolate, denn ich mag den Geschmack von Zartbitterschokolade. Die Haferflockenkekse sind aber auch sehr gut, weil sie einen crunchigen Geschmack haben.

Kennt ihr die Kekse oder habt ihr sie in eurem Supermarkt bereits entdeckt?