Getränke

Melonen-Gurken-Minz Smoothie

Wow, was ist das für eine Hitze! Endlich ist der Sommer da und gibt uns direkt seine Breitseite. Ich liebe den Sommer, auch wenn man bei Temperaturen jenseits der 30 Grad keinen wirklich klären Gedanken mehr fassen kann. Da hilft nur der Gang ins Schwimmbad oder an den See, um sich wenigstens ein bisschen abzukühlen. Wenn ihr allerdings wie ich zu denjenigen gehört, die aufgrund der Uni und der Arbeit nicht mal eben ins Schwimmbad fahren können, dann habe ich trotzdem eine tolle Erfrischung für euch parat. Sie erfrischt und schmeckt dabei noch richtig gut.
Die einzigen Zutaten, die man hierfür braucht sind Wassermelone, eine Salatgurke und ein paar frische Minzblätter. Na, habt ihr eine Ahnung, was das wird? Genau! Ein erfrischender Smoothie!


Seit ich meinen Smoothie Maker habe, mache ich regelmäßig Smoothies (meistens Bananenmilch für meinen Bruder) und da es im Sommer so viel leckeres Obst gibt, bietet es sich ja geradezu an, leckere Kreationen auszuprobieren.
Die Mischung aus Obst und Gemüse schmeckt wirklich richtig gut und da die Wassermelone einen ähnlich hohen Wasseranteil wie die Gurke hat, passen sie auch sehr gut zusammen. Getoppt mit etwas Minze, die für den nötigen Frischekick sorgt, hat man ruckizucki eine richtig leckere Erfrischung.

Macht ihr euch im Sommer auch gerne Smoothies? Hier habe ich das Rezept für euch!

 


Melonen-Gurken-Minz Smoothie

Zutaten (1 Smoothie)
1 großes Stück Wassermelone
1 mittelfingerlanges Stück Gurke
ca. 100-150 ml eiskaltes Sprudelwasser
4-6 Blättchen Minze

Zubereitung
Die Melone von der Schale trennen, klein würfeln und in den Smoothie Behälter geben. Die Gurke schälen, klein würfeln und zur Melone geben, ebenso die Minze. Nun mit Sprudelwasser auffüllen und pürieren.
Zum Schluss mit Minze und Eiswürfeln garnieren und genießen.