Pasta, Produkttest, Salate

Mein perfektes Freundinnen Dinner

Heute Abend war es endlich mal wieder so weit. Ich habe mich mit zwei lieben Freundinnen zum Kochen getroffen. Diesmal stand aber nicht nur ein easy-peasy Gericht auf dem Plan – Nein! Es sollte ein ganzes Menü sein!

Ich kann euch sagen, dass es ziemlich aufwendig war und meine Küche einem Schlachtfeld glich aber es hat sich wie immer gelohnt und richtig lecker geschmeckt.

Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz aber das ist bei uns so gut wie nie der Fall. Es gibt immer etwas zu lachen, vor allem meine Küche hat sich gefreut.

Da wir an solchen Kochabenden eigentlich eher selten etwas kochen, das es schon mal gegeben hat, musste eine neue Kochidee her. Vor ein paar Tagen habe ich ja über die neugestaltete Website von dasKochrezept.de berichtet und dies nahm ich dann zum Anlass, mich einmal von den Rezepten inspirieren zu lassen.

Ich wurde fündig und so entschieden wir uns für selbst gemachte Bandnudeln Tricolore an selbst gemachter Tomaten-Mozzarella Soße. Tricolore deshalb, weil wir drei verschiedene Nudelsorten hergestellt haben. Einmal gab es Dinkelnudeln, dann Tomatennudeln und zuletzt Spinatnudeln. Da das ganze ja ein Menü werden sollte, hatten wir als Vorspeise einen grünen gemischten Salat mit Mango-Würfeln und als Nachtisch gab es Toffifee-Plätzchen mit Spekulatius-Likör.

Man oh man, ich kann euch sagen, dass es etwas mehr Arbeit war als gedacht und ich jetzt platze aber das war es mir wert. Meine Küche kann man inzwischen auch schon wieder betreten und die Likörfläschchen sind auch so gut wie geleert.
Alles in Allem war es wieder einmal ein schöner, gelungener Abend, der ganz laut nach Wiederholung schreit.

Danke Mädels!

Übrigens, die Tomatensoße habe ich nach diesem Rezept und die Nudeln nach diesem hier zubereitet. Gefunden habe ich beide Rezepte auf dasKochrezept.de
Hier könnt ihr noch einmal nachlesen, was das Tolle an dieser Seite ist.
Viel Spaß beim Kochen!