Kartoffeln, Lieblingsgerichte

Lieblingsessen zum Wochenende

Eine Woche liegt nun schon hinter meinem Bruder und mir, in der wir eine „Bruder-Schwester-WG“ führen und ich muss sagen, bisher klappt es wirklich gut.
Natürlich sind das auch noch die Freuden des Anfangs. Jeder von uns gibt sich Mühe, alles ist noch ziemlich neu und ungewohnt und viele Dinge müssen sich erst einspielen. Natürlich wird es da an der ein oder anderen Stelle mal krachen aber ich bin mir sicher, dass wir auch die „Krisen des Alltags“ gut überstehen.
Am Mittwoch musste ich schon eine kleine Katastrophe bewältigen, denn mein Bruder hatte sein erstes Fußballspiel mit seiner alten Fußballmannschaft und leider hat diese verloren. Da war der Rest des Abends natürlich gelaufen und nicht einmal ein kaltes Karamalz, das zu den Lieblingsgetränken meines Bruders gehört, konnte ihn da aufheitern.
Da am Wochenende in unserem Städtchen das jährliche Altstadtfest stattfindet, bleibt die Küche bei uns zu Hause kalt, weshalb ich meinem Bruder zum Abschluss der ersten Schulwoche bereits heute sein Lieblingsessen gekocht habe: Schnitzel mit Pommes!

Allerdings gab es keine Pommes aus der Tüte, das wäre ja auch wirklich zu einfach! Stattdessen habe ich die Pommes selbst gemacht und auch nach unserem Geschmack gewürzt. Ihr hättet mal die Augen meines Bruders sehen sollen, als sein Lieblingsessen auf dem Tisch stand.
Aus diesem Grund liebe ich das Kochen! Man kann mit ganz einfachen Zutaten und wirklich wenig Aufwand, liebe Menschen glücklich machen. Liebe geht eben einfach durch den Magen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Hier kommt das Pommes-Rezept.


„Selbst gemachte Pommes“

Zutaten (für 2 Personen)

ca. 4 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
etwas Olivenöl
Paprikagewürz
Salz

Zubereitung
Zunächst die Kartoffeln schälen und in feine Stifte schneiden. Anschließend die Kartoffelstifte in eine Schüssel geben, 2-3 EL Olivenöl hinzufügen und mit Salz und Paprika nach Bedarf würzen. Alles mit den Händen vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Bei 200° für ca. 20-30 Minuten backen lassen.
Die Kartoffelstifte hin und wieder wenden, damit sie schön gleichmäßig gar und braun werden.