Kekse

Kühlschrankkekse

Kühlschrankkekse? Als ich dieses Rezept zum ersten Mal gelesen habe, konnte ich mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Die Zutaten und die Zubereitungsbeschreibung haben mich aber dann überzeugt, das Rezept auszuprobieren, denn es hörte sich super einfach an. Nachdem ich neulich erst Cookies gebacken habe, die ebenfalls sehr schnell gebacken waren, war ich wirklich gespannt, wie die Kekse aus dem Kühlschrank schmecken würden. Kuchen aus dem Kühlschrank oder „Kuchen ohne Backen“ kennt man ja bereits, bei den Keksen war ich allerdings noch etwas skeptisch.
Das Rezept enthält lediglich ein paar Butterkekse, weiße Schokolade, dunkle Schokolade, sowie – zur Freude meines Bruders – einen Löffel Erdnussbutter.

Vom Ergebnis war ich geschmacklich überzeugt, auch wenn mir die Optik noch nicht hundertprozentig gefallen hat. Sie schmecken schön schokoladig mit einer Erdnussbutternote. Natürlich kann man der Schokolade auch zusätzlich noch Gewürze, wie etwa Zimt oder Vanille untermischen, was ich beim nächsten Mal ausprobieren werde.


Wenn ihr also nach einem süßen Snack oder einer Nascherei sucht, sind diese Kekse super. Auch für Lastminute Geschenke eignen sich diese Kühlschrankkekse sehr gut.
Der eigenen Kreativität sind hier übrigens keinerlei Grenzen gesetzt. So kann man bei der Auswahl der Schokolade oder zusätzlicher Zutaten variieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


„Kühlschrankkekse“

Zutaten
1 Tafel Vollmilchschokolade
1 Tafel weiße Schokolade
50g Butterkekse
2 EL Erdnussbutter

Zubereitung
Zunächst die beiden Schokoladensorten getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen lassen. Währenddessen die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit Hilfe eines Nudelholzes fein zerbröseln.
Ist die Schokolade geschmolzen, die eine Hälfte der Kekse zur Vollmilch-, die andere Hälfte zur weißen Schokolade geben und mit jeweils einem Esslöffel Erdnussbutter verrühren.
Nun eine Muffinform mit Frischhaltefolie auslegen und jeweils einen EL der dunklen und einen EL der hellen Schokolade in die Form geben. Damit das Muster noch schön aussieht, mit einer Gabel eintauchen und marmorieren.
Nun die Muffinform für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank geben und die Schokolade fest werden lassen. Anschließend die Kekse aus der Form nehmen und genießen.