Getränke, Produkttest

Konterbrause – das Katergetränk *sponsored Post*

Nach der Sause? Konterbrause!

Ihr Lieben, seid ihr in Faschingslaune und habt das Wochenende bisher auf der ein oder anderen Faschingsparty verbracht? Bei mir in der Umgebung geht es seit Donnerstag richtig rund und sogar auf dem Weg in die Uni trifft man zahlreiche verkleidete ‚Narren‘. Dazu finden bis Aschermittwoch jede Menge Faschingspartys statt, auf denen natürlich auch ordentlich gebechert wird. Da ist die Katerstimmung am nächsten Tag natürlich vorprogrammiert, wenn man am Abend vorher zu tief ins Glas geschaut hat. Das muss aber nicht sein! Natürlich gibt es viele Methoden, dem Kater am Morgen entgegenzuwirken (vom Rollmopsfrühstück einmal abgesehen). Ich wurde jetzt durch ein Startup Unternehmen aus München auf deren Konterbrause aufmerksam gemacht.

Das Unternehmen besteht aus den Geschwistern Judith und Nico, die beide gerne feiern gehen und sich eines Tages überlegt haben, wie man ausgelassen feiern kann, ohne am nächsten Tag einen Brummschädel zu haben. Nico entschloss sich, Medizin zu studieren und zog dann seine Schwester zu Rate, um das Projekt in die Tat umzusetzen. Dabei herausgekommen ist ein isotonisches Getränk, das den Körper während und besonders nach einer durchzechten Nacht mit Elektrolyten und Vitaminen versorgt. So kann der Kater gar nicht erst aufkommen.

Das Getränk rehydriert den Körper nach dem Alkoholkonsum und schmeckt dabei lecker erfrischend nach Zitrone. Da ich ja ein absoluter Fan von schönen Verpackungen und Designs bin, hat mir die Aufmachung der Flaschen natürlich auch sofort gefallen.

Wenn ihr also vor habt, bis Aschermittwoch noch ordentlich auf den Putz zu hauen, dann haltet doch einmal nach der Konterbrause Ausschau. So könnt ihr auch am nächsten Tag wieder fit starten und einem Kater entgegenwirken. Bisher könnt ihr die Konterbrause unter Anderem in München, Köln, Berlin, Düsseldorf und Münster erhalten aber auch über den Onlineshop ist das Getränk bestellbar.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Faschingswochenende – PROST!