Produkttest

Gewürze der Welt

Einen guten Koch erkennt man daran, dass er mit wenigen Zutaten und guten Gewürzen, ein leckeres Gericht zaubern kann, dass nicht viel Schnick Schnack braucht aber durch den richtigen Einsatz von Gewürzen überzeugt.
Ich liebe Gewürze und könnte stundenlang vor dem Gewürzregal im Supermarkt stehen, um zu schauen, was es im Sortiment gibt. Besonders neugierig bin ich bei ungewöhnlichen oder wenig bekannten Gewürzen. Da bietet die indische und die asiatische Küche eine riesige Vielfalt.

Durch Zufall bin ich im Internet auf die Seite „Gewürze der Welt“ gestoßen, die eine riesige Vielfalt an unterschiedlichsten Gewürzen in ihrem Onlineshop vertreiben, sodass es mir sehr schwer fiel, mich für irgendetwas zu entscheiden.
Freundlicherweise wurden mir zum Probieren zwei Gewürzdöschen zur Verfügung gestellt und ich bin schon gespannt, welche Gerichte sich damit zaubern lassen.
Im Paket enthalten war einmal „Rosa Punjab Kristallsalz“und ein Gewürz, das ich vorher in dieser Art noch nicht kannte „Bio-Café de Paris“.
Dieses Gewürz musste ich erst einmal googlen, denn wusstet ihr, dass man damit hauptsächlich Buttersauce zu Fleisch zaubert? Entstanden ist die Sauce in den 1930er Jahren in Genf, in einem Restaurant namens „Restaurant du Coq d’Or“. Die Tochter des Hauses heiratete den damaligen Eigentümer des berühmten „Café de Paris“, wodurch das Gericht bzw. die Sauce ihren Namen bekam.
Das „Café de Paris“ ist dafür bekannt, dass es als einziges warmes Gericht Entrecôte vom Rind mit Buttersauce, Salat und Pommes Frites anbietet.

Schaut doch einfach mal auf der Website vorbei und lasst euch von der Gewürzauswahl beeindrucken.