Kuchen/Gebäck

Fluffige Kürbiswaffeln

Oh man, momentan ist bei mir wirklich der Wurm drin. Schon seit zwei Wochen schleppe ich eine fiese Erkältung mit mir herum, die einfach nicht verschwinden will. Ist ja auch kein Wunder, denn in meinem Umfeld ist alles am Husten, Schniefen und kränkeln. Da kann man ja auch gar nicht gesund werden. Hinzu kommt das ziemlich bescheidene und nasskalte Wetter… einfach ekelhaft!

Geht es euch auch so? Seid ihr am kränkeln oder wurdet ihr bisher verschont?

Damit die Laune bei diesem Wetter nicht all zu sehr leidet, habe ich mich am Wochenende wieder einmal in die Küche gestellt und die Rührstäbe geschwungen. Das hilft mir bei schlechtem Wetter und mieser Stimmung immer ziemlich gut. Ok, es gab diesmal auch noch einen anderen Grund für meine Backeinlage, denn mein Bruder hatte Geburtstag und die Verwandtschaft hat sich zum Kaffeetrinken angekündigt. 

Auf die Frage, welchen Kuchen sich mein Bruder zum Geburtstag wünsche, kam natürlich die Standardantwort: Schokokusstorte. Mein Bruder liebt diesen Kuchen und natürlich kann ich ihm diesen Wunsch nicht abschlagen. Da diese Torte aber nicht jedermanns Sache ist, gab es zusätzlich noch einen leckeren Schoko-Nusskuchen und Kürbiswaffeln, die ich mit meinem super tollen Waffeleisen zubereitet habe. 

Momentan könnte ich jeden Tag Kürbisse essen und dass man sie nicht nur für herzhafte Gerichte verwenden kann, sondern auch mit ihnen backen kann, habe ich euch ja schon gezeigt. Bisher habe ich schon Kürbismuffins, Kürbiskuchen und Kürbisstrudel gebacken, deshalb sollte es diesmal etwas anderes werden: Kürbis-Buttermilch Waffeln.

Das Rezept ist ganz einfach und total lecker. Der Duft der frischen Waffeln ist köstlich und zusammen mit einem Klecks Zimtsahne, Puderzucker oder Apfelkompott schmecken diese Waffeln genial. Auch wenn meine Familie erst etwas skeptisch war, waren die Waffeln am Ende ratzeputz aufgegessen. 

Habt ihr Lust auf Kürbiswaffeln? Dann probiert das Rezept doch gleich einmal aus.

Kürbis-Buttermilch Waffeln
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 150g Butter
  2. 4 Eier
  3. 60g brauner Zucker
  4. 125g Weizenmehl
  5. 125g Vollkornmehl
  6. 1-2 TL Zimt
  7. 1-2 TL Lebkuchengewürz
  8. 1 Prise Salz
  9. 1 Pck. Backpulver
  10. 250g Kürbispüree
  11. 100g geraspelte Schokolade
  12. ein Schuss Milch
Instructions
  1. Die Butter mit den Eiern, dem Zucker und dem Salz schaumig rühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Hälfte mit der Eimasse verrühren.
  3. Anschließend etwas Milch und das Kürbispüree hinzufügen und mit den Gewürzen verrühren. Wenn der Teig noch zu fest ist, etwas Milch hinzugeben.
  4. Zuletzt die geraspelte Schokolade unter den Teig heben und portionsweise in ein heißes und leicht gefettetes Waffeleisen geben.
Carinas Food Blog https://www.carinas-food-blog.de/