Brot/Brötchen, Lieblingsgerichte

Feigen-Ziegenkäse-Toast

Kennt ihr das? Ihr seid hungrig, es muss schnell gehen und ihr habt keine Ahnung, was ihr kochen sollt. So geht es mir ganz oft und in solchen Situationen habe ich dann auch keine große Lust, ewig in der Küche zu stehen. Ich mag es aber in diesen Momenten auch nicht, immer wieder das selbe zu kochen und versuche, trotz Hunger und Stress etwas auf den Teller zu zaubern, das ich zuvor noch nicht gekocht oder schon lange nicht mehr gegessen habe.
In letzter Zeit entdecke ich immer häufiger verschiedene Lebensmittel und Zutaten, die mir besonders gut schmecken und welche ich deshalb ganz oft in meinen Gerichten verwende. Eines dieser Lebensmittel war neulich erst der Grünkern und seit Neuestem habe ich Feigen für mich entdeckt.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich Feigen als Kind überhaupt nicht mochte, weil ich immer an diese verschrumpelten und viel zu süßen Trockenfrüchte denken musste. Seit ich aber Ziegenkäse esse, mag ich auch Feigen, denn diese beiden Lebensmittel sind in Kombination quasi schon obligatorisch.
Ich finde, Feigen und Ziegenkäse sind, ähnlich wie Kürbis, richtige Herbstlebensmittel. Sie passen zu der kälter werdenden Jahreszeit und bringen eine hübsche Farbe auf den Teller. Mir ist gerade Letzteres beim Essen wichtig, denn wenn es draußen schon kalt, nass und grau ist, braucht man zumindest auf dem Teller etwas Farbe. Wie seht ihr das?

Jedenfalls habe ich eine Lösung für mein schnell-Hunger-wenig-Lust-zu-Kochen Problem gefunden. Da ich noch jede Menge Toast und Ziegenfrischkäse und unter Anderem noch Feigen zu Hause hatte, gab es ein super leckeres und unkompliziertes Ziegenkäse-Feigen Toast mit Schinken. Schneller und unkomplizierter geht es wirklich nicht, denn innerhalb von 10 Minuten war das Essen auf dem Tisch.

Hier kommt das Rezept.


„Feigen-Ziegenkäse-Toast“

Zutaten (für 1 Person)
2 Scheiben Vollkorntoast
1 Scheibe roher Schinken
Ziegenfrischkäse
1 Feige
nach Bedarf etwas Senf

Zubereitung

Die ungetoasteten Toastscheiben großzügig mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Wer mag, kann noch etwas Senf auf beide Hälften streichen. Anschließend mit Schinken belegen. Die Feige waschen und in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf die Brothälfte mit dem Schinken legen. Anschließend etwas Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen, das Toast zusammenklappen und ca. 2 Minuten von beiden Seiten bräunen lassen.