Kuchen/Gebäck

Die saftigsten Brownies der Welt

In den letzten Wochen hat es sich bei mir zu Hause so eingebürgert, dass ich jeden Sonntag etwas für meinen Bruder und mich gebacken habe. Dabei herausgekommen sind ganz tolle und leckere Kuchen. Jetzt im Herbst fängt für mich die kuschelige Zeit des Jahres an, in der ich am Wochenende mit einem Kaffe, dicken Socken und in eine Decke eingewickelt auf dem Sofa herumlümmele und am liebsten sämtliche
Rezeptbücher und Kochzeitschriften durchforste. Das mache ich tatsächlich am allerliebsten. Leider ruft neben diesen gemütlichen Dingen auch die Arbeit und die Uni, weshalb man mich auch am Wochenende eher am Schreibtisch, als auf dem Sofa findet.

da heute Sonntag ist und das Wetter wirklich nicht so berauschend, habe ich mich mit meinem Bruder in die Küche gestellt und zusammen haben wir auf seinen Wunsch Brownies gebacken.
Natürlich habe ich schon das ein oder andere Mal Brownies gebacken und ich habe mir auch schon ziemlich oft vorgenommen, sie einmal zu Hause nachzubacken. Allerdings habe ich es immer wieder verdrängt und Rezepte gefunden, die mich mehr angesprochen haben.
Da mein Bruder Lust auf etwas Schokoladiges hatte und ihm Brownies als erstes in den Sinn kamen, entschieden wir uns für Chocolate Chip Brownies. Ich kann mir super gut vorstellen, dass sich ein paar Macadamia Nüsse oder Mandeln noch sehr gut in den Brownies gemacht hätten aber auch so waren sie himmlisch.
Der Teig war schön saftig und die Ganache richtig schön schokoladig.
Dieses Rezept habe ich garantiert nicht zum letzten Mal gebacken. Das müsst ihr unbedingt ausprobieren!
Habt ihr ein Lieblings-Brownie-Rezept?
Hier kommt das Rezept.

Saftige Chocolate Chip Brownies“
Zutaten
200g Zucker
6 Eier
250ml Milch
150g Mehl
250g Zartbitterschokolade
150g Butter
3 EL Kakao
einen Schuss Rum
eine Hand voll Chocolatechips
etwas Zimt
etwas Vanille 
Ganache
4 EL Kirschmarmelade
200g Schlagsahne
200g Zartbitterschokolade
Zubereitung
Die Milch mit der Butter und der Schokolade in einem Topf erwärmen (nicht zu heiß werden lassen), sodass die Schokolade schmilzt. Währenddessen die Eier mit dem Zucker und dem Mehl verrühren. Kakao hinzufügen und den Rum unterrühren. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Schoko-Butter-Milch Mischung hinzufügen und glatt rühren. Anschließend Zimt, Vanille und die Chocolatechips hinzufügen und in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte tiefe Backform füllen.
Bei 160° ca. 50 Minuten backen und auskühlen lassen.
Für die Ganache die Sahne mit der Schokolade schmelzen und währenddessen die Kirschmarmelade auf den Brownie streichen. Mit der Schokoglasur übergießen und am besten über Nacht stehen lassen.