Salate

Bunter Salat mit Grillgemüse

In einem meiner letzten Posts habe ich euch glaube ich schon einmal von meiner neuen Grillpfanne erzählt, die bei mir jedes Mal Begeisterung auslöst, wenn ich sie benutze. Sie eignet sich nicht nur hervorragend zum Braten von Fleisch, sondern auch super zum Braten von Gemüse. Ich mag es, wenn das Gemüse und auch das Fleischstück das typische Grillmuster bekommt und das ganz ohne den Grill anzuschmeißen. Habt ihr auch eine solche Pfanne? Ich finde sie einfach nur genial!
Ich benutze übrigens dieses Modell und möchte sie mir nicht mehr aus meinem Topfschrank wegdenken.
Nächstes Wochenende fahre ich mit zwei meiner liebsten Freundinnen in den Urlaub und da mein Kühlschrank noch ziemlich voll ist, machte ich mich heute daran, die Lebensmittel nach und nach aufzubrauchen. Sogenannte Resteverwertung vor dem Urlaub.
Da ich mich gerade zu einem Fan von Green Smoothies entwickele, habe ich noch jede Menge Spinat, Salat und Gurken im Kühlschrank und auch Zucchini und Auberginen warten darauf, zubereitet zu werden, bevor sie sich selbstständig machen. Was bietet sich also besseres an, als einen Salat mit Grillgemüse? Hähnchenbrust habe ich eigentlich so gut wie immer im Gefrierschrank und somit war die Fleischeinlage für den Salat ebenfalls gesichert.
Wenn jetzt nur noch das Wetter mitgespielt hätte, wäre dieses Gericht ein weiteres sommerliches Gericht, das wieder einmal rucki zucki zubereitet ist. Man kann aber eben nicht alles haben 😉


Während das Fleisch in der Pfanne brutzelt, kann man das Gemüse für den Salat vorbereiten, Zwiebeln schneiden und das Dressing zusammenrühren. Wenn das Fleisch dann gar ist, kann man es zum nachziehen in etwas Alufolie wickeln und ruhen lassen, während man das Grillgemüse in die Pfanne gibt.
Ich mag solche Gerichte, bei denen die Abläufe so super einfach und organisiert sind. Da spricht der kleine Ordnungsfreak in mir.  Innerhalb von 15 Minuten steht dieser Salat auf dem Tisch und ich kann euch sagen, dass er super lecker geschmeckt hat.

Habt ihr Lust bekommen? Wenn ihr noch keine Grillpfanne besitzen solltet, kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen, euch eine zuzulegen. Sie ist wirklich jeden Cent wert.


„Bunter Salat mit Grillgemüse“

Zutaten (für 1-2 Personen)
1 Hähnchenbrust
1/2 Zwiebel (rot)
1/2 Karotte
4-6 Cocktailtomaten
1 kleines Stück gelbe Zucchini
1 kleines Stück grüne Zucchini
1 kleines Stück Aubergine
eine Hand voll Blattsalat
etwas Babyspinat
Für das Dressing
1 EL Olivenöl
einen Schuss Kräuteressig
einen Schuss Balsamico Essig
1 Spritzer Zitronensaft
2 TL Senf
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Die Hähnchenbrust abwaschen, trocken tupfen und in etwas Öl in der Grillpfanne zunächst scharf anbraten und dann bei niedriger Hitze garen. Während das Hähnchen brät, das Genüsse waschen, schneiden und alles bis auf die Zucchini und die Auberginen in eine Salatschüssel geben.
Anschließend die Salatsauce aus den Zutaten für das Dressing zusammenrühren und in den Kühlschrank stellen.

Wenn das Hähnchen gar ist, in etwas Alufolie wickeln und ruhen lassen. Währenddessen die in Scheiben geschnittenen Zucchinis und Auberginen in die Grillpfanne geben, kurz von beiden Seiten braten, mit etwas Pfeffer und Salz, ggf. getrocknetem Basilikum abschmecken und in die Salatschüssel geben.
Nun das Hähnchen aus der Alufolie nehmen, in Streifen schneiden und zusammen mit dem Salat servieren. Zum Schluss noch das Dressing hinzufügen.