Weihnachtsbäckerei

19. Türchen

So langsam aber sicher geht mein Urlaub dem Ende zu und das heimatliche Weihnachtschaos erwartet mich. Ich will gar nicht daran denken, was bis Mittwoch noch alles erledigt werden muss. Habt ihr mittlerweile alle Geschenke und steht euer Weihnachtsmenu schon? Wie verbringt ihr Heiligabend?
Ich werde dieses Jahr das erste Mal seit vier Jahren mit meinem Bruder zusammen feiern und freue mich sehr darauf.
Bevor es aber soweit ist, habe ich noch eine tolle Leckerei für euch. Viel Freude damit.

„Bratapfelmarmelade“

Zutaten für 4 Gläser (à ca. 250 ml Inhalt):

  • 100 g Mandeln
  • 500 g Äpfel
  • 400 ml Apfelsaft
  • 100 g Sultaninen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung

1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und Fruchtfleisch würfeln. Apfelsaft, Apfelwürfel, Sultaninen und Gelierzucker aufkochen und 5–10 Minuten köcheln.
2. Mandeln grob hacken. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Mark herauskratzen. Schote vierteln. Mandeln, Vanillemark und -schote zur Konfitüre geben und kurz mitkochen.
3. Konfitüre sofort in heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen und diese fest verschließen. Dabei darauf achten, dass in jedes Glas ein Stück Vanilleschote kommt. Gläser umdrehen und ca. 5 Minuten auf den Deckeln stehen lassen.