Kekse

Snacks und Fingerfood mit Hafer – Rezeptwettbewerb *

 

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche?

Meine ist etwas turbulent gestartet, denn man hat mir mein schönes Fahrrad, welches ich erst zu meinem Geburtstag bekommen habe, geklaut. Das hat mich total geärgert und dementsprechend habe ich die Woche über versucht, an ein neues Rad zu kommen. Da es nicht wirklich viel bringt, wenn man sich ewig über etwas aufregt, habe ich versucht, den Ärger zu schlucken und stattdessen Dinge zu tun, die mir Spaß machen.

Da kam mir der diesjährige Rezeptwettbewerb von Hafervoll – Die Alleskörner gerade recht. Bereits im letzten Jahr habe ich schon  mit einem fruchtig tropischen Porridge zum Thema „Pimp my Porridge“ mitgemacht und so wollte ich auch diesmal einen Beitrag zu diesem tollen Wettbewerb leisten. Im Gegensatz zum letzten Mal geht es in dieser Runde um Fingerfood und leckere Snacks, die man aus Haferflocken zubereiten kann. Da viele beim Thema Haferflocken sofort an Frühstück, Porridge, Over-Night-Oats etc. denken, fand ich Fingerfood und Snacks eine angenehme Herausforderung. So musste auch ich mir erst einmal überlegen, was man denn noch alles aus Haferflocken zaubern kann. 

Meinen Geburtstag nahm ich daher zum Anlass, meine Haferflocken Kreationen auszuprobieren. So durften meine Gäste Haferflocken Cookies und ein leckeres Low-Carb Brot mit zweierlei Aufstrich probieren. Ich glaube, die beiden Haferflocken-Kreationen kamen ganz gut an, denn es war fast nichts mehr übrig. Was würdet ihr aus Haferflocken zaubern, wenn es um Fingerfood und Snacks geht? 

Wenn ihr mögt, probiert meine beiden Rezepte aus und berichtet gerne, wie sie euch schmecken.

Ich wünsche euch schon jetzt ein schönes Wochenende.

Healthy Haferflocken-Cookies
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Total Time
40 min
Prep Time
20 min
Total Time
40 min
Ingredients
  1. 115 Gramm Butter
  2. 130 Gramm brauner Zucker
  3. 1/2 TL Vanille-Extrakt
  4. 1 großes Ei
  5. 100 Gramm Mehl
  6. 1/2 TL Natron
  7. 1/4 TL Salz
  8. 1/2 TL Zimt
  9. 120 Gramm kernige Haferflocken
  10. 120 Gramm getrocknete Cranberries
  11. 70 Gramm Pekanüsse oder Walnüsse
  12. 120 Gramm Zartbitter-Schokolade, gehackt
Instructions
  1. Zunächst die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, das Ei hinzufügen und das Mehl mit Natron mischen und in die Schüssel sieben. Anschließend Salz, Zimt, Haferflocken und die Nüsse mit den Cranberries unterheben. Zum Schluss die gehackte Schokolade hinzufügen, vermischen und den Teig häufchenweise auf ein Backblech geben und vorsichtig etwas platt drücken.
  2. Bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 15-20 Minuten braun backen.
Carinas Food Blog http://www.carinas-food-blog.de/