Pralinen, Produkttest

Neues von Lindt

Ihr Lieben,

 

ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche bisher und habt euch vom plötzlichen Herbsteinbruch nicht ärgern lassen. Momentan ist es wirklich ziemlich ungemütlich draußen. Da kommt der Herbstblues schneller als einem lieb ist. 
Vor ein paar Wochen bekam ich wieder einmal Post von Lindt und das hat mir im wahrsten Sinne des Wortes die Woche versüßt. Irgendwie lief meine letzte Woche nicht so ganz rund und ich konnte daher einen Stimmungsaufheller sehr gut gebrauchen. Deshalb machte ich mich auch gleich über das Paket her und staunte nicht schlecht, als ich es öffnete.
Ich habe ja schon oft Neuheiten von Lindt auf meinem Blog vorgestellt aber diesmal war ich wirklich überrascht – und das im Positiven. Zuerst war ich sehr skeptisch als ich sah, dass sich die neue Produktrange um Macarons dreht, denn eigentlich mag ich keine Macarons. Sie sind mir meistens zu süß und auch die Konsistenz des Baisers sagt mir nicht zu. In Kombination mit Schokolade und dann auch noch mit Pistazie, Erdbeere und Zitrone kann sich das kleine französische Gebäck allerdings sehen und schmecken lassen.
Mein Favorit ist hierbei eindeutig die Sorte Pistazie. Erdbeere erinnert mich etwas an Yogurette und Zitrone ist generell nicht mein Fall in Kombination mit Schokolade. Mein Bruder fand sie allerdings sehr lecker.
Alles in Allem schmecken die Schokoladensorten sehr luftig und leicht und passen zwar eher in den Sommer – allerdings kann man sich diesen gerade bei kühlen Temperaturen ein Stückchen zurück holen. So kann man sich den ausklingenden Sommer noch etwas verlängern, bevor es dann mit großen Schritten auf den Herbst zu geht.
Seid ihr neugierig geworden? Dann haltet im Supermarkt unbedingt Ausschau nach den leckeren Schokoladentäfelchen.