Mittagessen, Salate, Saucen/Dips, to go

Blogparade: Lunch to go – Gesundes für’s Büro Teil 1

Es geht los! Der erste Beitrag meiner Blogparade zum Thema: Lunch to go – Gesundes für’s Büro ist online und ich freue mich, ganz liebe Blogger-Kollegen gefunden zu haben, die euch die gesamte Woche mit leckeren Rezepten und Ideen rund um ein gesundes Mittagessen für das Büro versorgen. 

Die erste Rezeptidee stammt von mir und ich starte mit einem to-go-Klassiker: dem Salat. Vielleicht mag der eine oder andere von euch jetzt denken, dass das nicht besonders kreativ und eher langweilig ist. Allerdings kommt es immer darauf an, wie man den Salat zubereitet und mit welchen Toppings man ihn versieht. Mit ein paar Nüssen, Obst und einem leckeren Dressing kann der an sich langweilige Salat nämlich super gut schmecken. Das Dressing ist hierbei sowieso das A und O. 

Vielleicht habt ihr es schon gemerkt, dass ich ein absoluter Salatfan bin und gerade abends gerne auf leichte Kost zurückgreife. Im Sommer gibt es für mich ehrlich gesagt kein besseres Essen, als einen leckeren und erfrischenden Salat. Getoppt mit ein paar Kräutern, etwas Hähnchenbrust und Nüssen, schmeckt mir der Salat am besten. Hierbei sind euren Vorlieben und eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Tobt euch aus und probiert auch Dinge aus, die ihr sonst eher nicht im Salat verwendet. 

Wie mögt ihr euren Salat?

Zum Start meiner Blogger-Week habe ich einen bunten Salat mit Joghurt-Zitronen-Minz-Dressing für euch. Ich wünsche euch eine tolle Woche und einen guten Appetit!

Da ihr euch euren Salat nach Lust und Laune zusammenstellen könnt, habe ich hier nur das Rezept für mein Dressing für euch.

„Joghurt-Zitronen-Minz-Dressing“

Zutaten
4-6 EL Naturjoghurt
Saft einer halben Zitrone (alternativ auch Zitronenabrieb)
ein paar gehackte Minzblätter
Pfeffer
Salz